Bildbearbeitung in der Schweiz

Luminar 4

Verifiziert

Desktop



$67/mo

Canva

Verifiziert

Desktop, Mobile, Free



FREE

Pixlr

Verifiziert

Free, Free trial, Online



FREE

Fotor

Verifiziert

Free trial, Online, Desktop



FREE

PicMonkey

Verifiziert

Free trial, Online, Mobile



$7.99/mo

Snappa

Verifiziert

Free, Online



FREE

Ashampoo

Verifiziert

Desktop



$29,99/mo

CyberLink

Verifiziert

Free, Desktop



FREE

inPixio

Verifiziert

Desktop



$60

WidsMob

Verifiziert

Desktop, Free trial



FREE

Adobe Photoshop

Verifiziert

Desktop, Mobile



$9.99/mo

Funktionen, nach denen Sie in einem Digitalkamera-Bildeditor suchen sollten

Die Bildbearbeitung umfasst alle Prozesse, die beim Ändern digitaler Bilder erforderlich sind, unabhängig davon, ob es sich um herkömmliche chemische Zeichnungen auf Fotobasis oder um mit einer Digitalkamera aufgenommene digitale Bilder handelt. Wenn Sie das Aussehen oder die Anzeige eines Fotos ändern möchten, müssen Sie einen Bildeditor finden, mit dem Sie dies tun können. Es gibt viele verschiedene Arten von Editoren, daher sollte es einfach sein, den für Ihre Anforderungen am besten geeigneten zu finden. Hier sind einige der verschiedenen Kategorien von Bildbearbeitungsprogrammen, aus denen Sie auswählen können.

Ein gängiger Bildeditor ist der PDF-Editor. PDF-Dateien, auch als Hyper Text Markup Language bezeichnet, werden in einer Vielzahl verschiedener Anwendungen verwendet, einschließlich E-Books und Webseiten. Die meisten Websites für digitale Fotografie verwenden dieses Dateiformat, da sie auf einfache Weise Grafiken und Bilder zu ihrer Website hinzufügen können, ohne ein neues Dateiformat erstellen zu müssen.

Eine der besten Eigenschaften einer Fotobearbeitungsanwendung ist die Fähigkeit, mit verschiedenen Dateiformaten zu arbeiten. Es stehen verschiedene Arten von Formaten zur Verfügung, einschließlich der komprimierten Dateiformate gif, tiff, PICT und PICT. Sie können das entsprechende Dateiformat auswählen, das bei der Arbeit mit einem beliebigen Bildbearbeitungsprogramm auf dem Computer verwendet werden soll. Sie müssen ein Programm auswählen, das mit dem von Ihnen verwendeten Dateiformat kompatibel ist, da nicht alle Bearbeitungsprogramme dieselbe Kompatibilitätsstufe aufweisen.

Möglicherweise können Sie auch Farbräume bearbeiten oder verwalten. Eine digitale Bilddatei kann Farbinformationen speichern, um helle Farbtöne zu korrigieren. Dies ist eine wichtige Funktion beim Arbeiten mit Fotos in einer Bearbeitungssoftware, da genaue Farbinformationen das Bearbeiten von Änderungen an einem Bild erleichtern können. Sie haben mehr Kontrolle über Farben, sobald sie korrigiert wurden.

Ein beliebter Aspekt eines guten Bildeditors ist seine Fähigkeit, Bilder in Miniaturgröße zu erstellen. Mit Fingerabdrücken können Sie ein Bild erstellen, das das gesamte Objekt Ihrer Auswahl abdeckt. Wenn Sie den Hintergrund versehentlich aus einem ausgewählten Bild löschen, können Sie ihn wiederherstellen, indem Sie den Teil des Bildes zuschneiden, in dem sich der Hintergrund befand. Sie können beim Zuschneiden verschiedene Vorgänge ausführen, einschließlich der Beseitigung roter Augen. Ein guter digitaler Bildeditor verfügt über ein Zuschneidewerkzeug, das einfach zu verwenden ist und schnell und einfach ausgeführt werden kann.

Eine vierte Qualität eines Bildeditors ist die Möglichkeit, die Größe einer Bilddatei zu ändern. Mit der Größenänderung können Sie die Größe eines Bildes ändern, ohne das Bild neu malen zu müssen. Die Arbeit mit einem Programm mit integrierten Größenänderungsfunktionen ist wichtig, wenn Sie häufig mit Bildern arbeiten und deren Größe ändern müssen.

Eine weitere Funktion, nach der Sie in einem Bildeditor suchen sollten, ist die Möglichkeiten des Programms zur Stapelverarbeitung. Die meisten der besten Bearbeitungsprogramme verfügen über Optionen, mit denen Sie einen Entwurf einer Bilddatei erstellen, als Datei speichern und dann eine Vorschau anzeigen können, bevor Sie Änderungen vornehmen. Sie sollten in der Lage sein, eine Vorschau aller Änderungen anzuzeigen, bevor Sie sie vornehmen. Auf diese Weise können Sie ein Bild im endgültigen Format anzeigen und sicherstellen, dass Ihre endgültige Version genau so aussieht, wie Sie es möchten, bevor Sie sich dazu verpflichten. Wenn Sie keine Vorschau der Bilddatei in ihrer Rohform anzeigen können, sollten Sie sie in der fertigen Form sehen können, nachdem Sie sie in einer Datei gespeichert haben.

5. Ein Pixel-Editor ist ein leistungsstarkes Tool, mit dem Sie mit nur wenigen Mausklicks schnell bearbeiten, Änderungen vornehmen und Farben und Effekte mischen können. Mit einem Pixel-Editor können Sie mit geringem Aufwand erstaunliche Bilder erstellen. Dies ist ein Muss für Fotografen, die häufig schnell Bilder für den Kunden erstellen müssen. Ein guter Pixel-Editor verfügt sowohl über eine Farbeimer-Funktion als auch über eine Pixelsaver-Funktion, sodass Sie Ihr Bild verfeinern können, bevor Sie es auf das Papier anwenden.

© Copyright 2021 chbestphotoeditors.online - All Rights Reserved